Durchdacht und effizient.
Schneller zu besseren Ergebnissen.

Mit Jobklima können Sie Ihre Mitarbeiterbefragung ganz einfach selbst umsetzen. Hier finden Sie alle Details zum Ablauf.

1Sie können eigene Fragen stellen

  • Standardfragebogen für alle Teilnehmer >>

    Jobklima hat für alle Teilnehmer Ihrer Befragung bewährte Standardfragen vorbereitet. 10 Themenbereiche mit 36 Detailfragen und die Kommentare liefern Ihnen ein umfassendes Bild von der Stimmung in Ihrem Unternehmen. Im Menüpunkt "Fragebogen" können Sie sich durch die Kärtchen klicken.

  • Abteilungen nach Ihren Vorstellungen anlegen >>

    Mit Abteilungen erhalten Sie zusätzlich zu den Gesamtwerten auch Befragungsergebnisse für Teilbereiche Ihres Unternehmens. Die Mindestgröße einer Abteilung beträgt aus Datenschutzgründen 10 Personen. Abteilungen anlegen ist ganz einfach: Abteilungsname eingeben, Mitarbeiteranzahl festlegen, fertig.

  • Eigene Fragen für jede Abteilung möglich >>

    Falls gewünscht, können Sie nach den Standardfragen auch eigene Themen erheben. Je Abteilung können Sie bis zu 20 Themen mit jeweils bis zu 4 Detailfragen stellen. Die Eingabe ist leicht: Eine fertige Maske zeigt bereits, wie die Frage aussehen wird. Sie müssen nur Ihre Fragetexte eingeben.

2So einfach starten Sie die anonyme Umfrage

  • Sie können den vorbereiteten Einladungsbrief abändern >>

    Die Einladungsbriefe sind A4-Seiten, auf denen links Ihr Text steht. Sie können den von Jobklima empfohlenen Text in einem einfachen Editor ändern oder komplett neu eingeben. Rechts finden die Mitarbeiter neben allgemeinen Erklärungen zum Ablauf auch den individuellen Teilnahmecode. Per Knopfdruck erhalten Sie je Abteilung eine PDF-Datei mit einer Seite pro Mitarbeiter, jede Seite enthält einen eigenen Code. Sie drucken diese Einladungen einfach aus bzw. senden die Datei an einen zuständigen Kollegen an einem anderen Standort.

  • Einladungen samt Teilnahmecodes je Abteilung ausdrucken >>

    Informieren Sie Ihr Team frühzeitig über die Umfrage und einen internen Termin mit näheren Erläuterungen. Dort erklären Sie den Ablauf und legen den Stapel mit Einladungsbriefen auf. Jeder Teilnehmer zieht willkürlich einen Brief – damit ist sicher, dass kein Code einer Person zugeordnet werden kann, aber jeder nur einmal teilnehmen kann.

  • Jobklima bei einer Versammlung erklären und Einladungen ziehen lassen >>

    Ihre Kolleginnen und Kollegen können den Code auf Ihre Kolleginnen und Kollegen können den Code auf www.jobklima.com eingeben oder einen QR-Code mit Smartphone oder Tablet scannen. Dann startet die Befragung. Einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung. Geben Sie idealerweise bekannt, wo die Befragung durchgeführt werden kann, wenn dem Mitarbeiter keine Internetverbindung zur Verfügung steht. Jobklima führt Ihre Kollegen durch die Themen, unten links steht mit einem Klick auf das Fragezeichen jederzeit eine Hilfe zur Verfügung.

3So nutzen Sie die Ergebnisse

  • Entwicklung in Echtzeit verfolgen >>

    In Ihrem Cockpit sehen Sie ab fünf vollständigen Befragungen alle Ergebnisse. Mit einem Klick auf eines der Themen werden auch die jeweiligen Detailfragen und Kommentare angezeigt. Mit dem Plus-Paket können Sie rechts oben einzelne Abteilungen auswählen und erhalten so die jeweiligen Ergebnisse. Ihre eigenen Fragen werden unterhalb der Standard-Themen dargestellt. Die übersichtliche Gliederung und die farbliche Gestaltung zeigen Ihnen auf Anhieb, wo Ihre Stärken liegen und wo Handlungsbedarf besteht.

  • Präsentation per Mausklick erstellen >>

    Sie können mit einem Mausklick eine PDF-Datei erzeugen, in der die Ergebnisse grafisch ansprechend auf einzelnen Folien dargestellt werden. Mit dem Vollbildmodus können Sie die Ergebnisse bei einer Betriebsversammlung über einen Beamer präsentieren. Auch der Ausdruck für Meetings ist einfach. Einzelne Folien können Sie als Bilddatei zum Beispiel im Intranet veröffentlichen. Wählen Sie, ob Ihre Präsentation Kommentare enthalten soll oder nicht. Mit dem Plus-Paket können Sie für jede Abteilung eine eigene Präsentation erstellen, die auch Ihre eigenen Fragen enthält.

  • Maßnahmen zielgenau planen >>

    Jobklima liefert Ihnen ein aussagekräftiges und detailliertes Stimmungsbild von der Zufriedenheit in Ihrem Unternehmen. Bauen Sie mit zielgenauen Maßnahmen Ihre Stärken aus oder arbeiten Sie an den Schwächen. Jobklima nimmt Ihnen bei der Mitarbeiterbefragung viel Aufwand ab, damit Sie mehr Zeit für Planung und Umsetzung der notwendigen Maßnahmen haben. Schon bei der nächsten Umfrage sollten Verbesserungen sichtbar werden. Sie können mit Jobklima natürlich auch Saisonen oder bestimmte Zyklen in Ihrem Unternehmen vergleichen.

4Gute Ergebnisse zahlen sich aus

  • Jobklima-Siegel für Stellenanzeigen inklusive >>

    Im Cockpit finden Sie eine Bilddatei, die Sie als Gütesiegel für Ihre Attraktivität als Arbeitgeber verwenden können. Bei einem Gesamtwert von 65 bis 75 Prozent wird "Zufriedene Mitarbeiter" angezeigt, darüber "Sehr zufriedene Mitarbeiter". Ob in Stellenanzeigen oder auf Ihrer eigenen Website - das Jobklima-Siegel vermittelt möglichen Bewerbern Sicherheit. Der Gesamtwert wird nur aus den Standard-Themen errechnet, da dieser Wert unternehmensübergreifend vergleichbar sein muss. Als zahlender Kunde übertragen wir Ihnen das entsprechende Nutzungsrecht für diese Verwendung.

  • Ergebnisse auf der eigenen Karriere-Website einbinden >>

    Sie wollen als moderner und transparenter Arbeitgeber gelten? Dann binden Sie die Ergebnisse aus Ihrem Cockpit doch einfach auf Ihrer Website ein. Mit einem fertigen Iframe-Widget ist das so einfach wie die Einbindung eines YouTube-Videos. Legen Sie bei Ihren Karriere-Themen einfach eine Unterseite an und fügen Sie die vorbereiteten Codezeilen ein. Ihre IT-Abteilung oder Internetagentur hilft Ihnen dabei sicher gerne. Sie können wählen, ob nur die Prozentwerte der Hauptthemen oder auch die Detailfragen sichtbar sein sollen. Wenn Sie nicht explizit zustimmen, veröffentlicht Jobklima natürlich keinerlei Information aus Ihrer Befragung.

  • Daten und Fakten für HR-Medienarbeit nutzen >>

    Journalisten brauchen Daten und Fakten. Jobklima liefert genau das. Mit einer interessant aufbereiteten Geschichte und guter PR-Arbeit kommen Sie so vielleicht auch im redaktionellen Teil des Stellenmarkts unter. Schildern Sie zum Beispiel, wie Sie die Ergebnisse nutzen, um die richtigen Maßnahmen für Ihr Team zu finden. Eine gute Story für Ihre eigene Website oder Firmenzeitschrift entsteht so in jedem Fall.

Jobklima im Detail.
So viel Kleingedrucktes wie nötig.

Endbenutzer-Nutzungsbedingungen für Software der Plenos Agentur für Kommunikation GmbH

Diese Endbenutzer-Nutzungsbedingungen sind ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen (entweder als natürlicher oder als juristischer Person) einerseits und Plenos Agentur für Kommunikation GmbH andererseits, von der Sie die entsprechende internetbasierte Software (Jobklima) erworben haben.

Indem Sie auf die Software zugreifen oder in sonstiger Form verwenden, erklären Sie, an die Bestimmungen dieser Endbenutzer-Nutzungsbedingungen gebunden zu sein.

Sollten Sie mit diesen Endbenutzer-Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein oder mit einzelnen Bestimmungen davon, sind Sie auch nicht berechtigt, die Software zu verwenden. Diesfalls sind Sie verpflichtet, ohne Verzug Verbindung mit Plenos Agentur für Kommunikation GmbH herzustellen, um die Modalitäten der Rückgabe an Plenos Agentur für Kommunikation GmbH zu erfahren.

Die Software Jobklima wird ausschließlich durch Plenos Agentur für Kommunikation GmbH oder durch Vertriebspartner der Plenos Agentur für Kommunikation GmbH („Kooperationspartner“) in Verkehr gebracht.

1. Rechteeinräumung
1.1. Rechte

Die Software Jobklima ist ausschließlich online zugänglich. Sie sind nicht berechtigt, von dieser Software oder Teilen davon Kopien anzulegen oder diese anderweitig zu verwenden. Die Software darf über einen Web-Browser von einem Administrator verwendet werden.
1.2. Übertragbarkeit
Die Rechte aus diesen Endbenutzer-Nutzungsbedingungen dürfen nicht übertragen werden oder in einer sonstigen Form weiter lizenziert werden. Die Software wird lizenziert, nicht jedoch verkauft. Es handelt sich somit um eine nicht-ausschließliche und nicht übertragbare Lizenz.

1.3. Zugriff auf Software
Sie sind berechtigt, jeweils nur einem beliebigen Gerät zu gestatten, auf die lizenzierte Kopie der Software zuzugreifen und diese zu verwenden. Jegliche Mehrfachnutzung ist nicht gestattet. Es können unterschiedliche Personen mit den bei der Aktivierung gewählten Zugangsdaten auf ein Konto zugreifen, allerdings nur eine Person gleichzeitig.

1.4. Vervielfältigung
Sie dürfen die gelieferte Software nicht vervielfältigen.

1.5. Verbot der Rückerschließung
Die Rückübersetzung der überlassenen Software bzw. Programmcodes in andere Codeformen sowie sonstige Arten der Rückerschließung der verschiedenen Herstellungsstufen der Software einschließlich einer Programmänderung sind Ihnen nicht gestattet; dies gilt auch für Zwecke der Fehlerbeseitigung. Die Entfernung eines Kopierschutzes oder ähnlicher Schutzmechanismen ist nicht zulässig. Die Software wird als einheitliches Produkt lizenziert. Sie sind nicht berechtigt, Komponenten davon für die Verwendung auf mehr als einem Gerät zu trennen.

1.6. Rechtsvorbehalt
Plenos Agentur für Kommunikation GmbH und Ihr Kooperationspartner behalten sich sämtliche Rechte an der Software vor, die nicht ausdrücklich in diesen Endbenutzer-Nutzungsbedingungen gewährt werden. Insbesondere werden keinerlei Rechte an Marken oder Dienstleistungsmarken der Plenos Agentur für Kommunikation GmbH oder des Kooperationspartners eingeräumt.

2. Zustimmung zur Datennutzung
2.1. Technische Daten

Plenos Agentur für Kommunikation GmbH und damit verbundene Unternehmen sind berechtigt, technische Daten, welche im Rahmen einer allfälligen Produktionssupportleistung betreffend die Software gewonnen werden, zu verwenden und zu sammeln. Plenos Agentur für Kommunikation GmbH und die damit verbundenen Unternehmen sind berechtigt, diese Informationen zur Verbesserung Ihrer Produkte zu verwenden. Plenos Agentur für Kommunikation GmbH verpflichtet sich, diese Informationen vertraulich zu behandeln.

2.2. Anonymisierte Ergebnisse
Die Sammlung von Ergebnissen und deren Zurverfügungstellung in anonymisierter Form an andere Nutzer bildet einen integralen Bestandteil der Software Jobklima. Sie als Endbenutzer erlauben Plenos Agentur für Kommunikation GmbH und verbundenen Unternehmen, die Ergebnisse zu sammeln und anderen Nutzern anonymisiert zur Verfügung zu stellen oder anonymisiert zu veröffentlichen.

2.3. Nicht-anonyme Ergebnisse
Als Nutzer der Software Jobklima haben Sie die Möglichkeit, die wichtigsten Ergebnisse automatisiert via Iframe-Code auf der Unternehmenswebsite oder Onlineportalen zu veröffentlichen. Wenn Sie die entsprechende Möglichkeit in der Software bestätigen, erlauben Sie Jobklima Ihre jeweils aktuellen Ergebnisse auch an anderer Stelle in Verbindung mit dem Unternehmensnamen zu veröffentlichen. Sie können diese Erlaubnis jederzeit widerrufen, indem Sie die Bestätigung abwählen.

3. Updates
Diese Endbenutzer-Nutzungsbedingungen gelten auch für Updates, Ergänzungen oder Add-On-Komponenten der Software, die Plenos Agentur für Kommunikation GmbH bereitstellt, nachdem Sie die ursprüngliche Kopie der Software erworben haben. Ausgenommen hiervon sind abweichende Bestimmungen beim Erwerb der oben angeführten ergänzenden Komponenten.

Voraussetzung für die als Update gekennzeichnete Software ist eine Berechtigung für die Verwendung der ursprünglichen Software, welche von Plenos Agentur für Kommunikation GmbH als für das Update geeignet gekennzeichnet ist. Sie sind nicht berechtigt, die ursprüngliche Software zu verwenden, nachdem ein Update installiert wurde.

4. Software-Support
Plenos Agentur für Kommunikation GmbH übernimmt telefonischen Software-Support von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) zu den üblichen Bürozeiten. Plenos Agentur für Kommunikation GmbH ist berechtigt, die Erbringung von Support-Leistungen an Dritte zu übertragen bzw. auszulagern. Für Software-Support wenden Sie sich bitte an die Support-Nummer der Plenos Agentur für Kommunikation GmbH zu den üblichen Bürozeiten. Plenos Agentur für Kommunikation ist berechtigt, den Support kostenpflichtig anzubieten.

5. Vertragsdauer und Kündigung
Diese Vereinbarung ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sie können die Vereinbarung jederzeit kündigen.

Bei aufrechter Vereinbarung verpflichten Sie sich, mindestens eine Mitarbeiterumfrage pro Jahr durchzuführen. Sollten Sie nicht frühzeitig eine neue Befragung starten, erhalten Sie zwei Wochen vor dem letztmöglichen Termin eine Benachrichtigung an die angegebene E-Mail-Adresse, dass demnächst eine neue Befragung automatisch aktiviert wird. Sie können bis inklusive dem angegebenen Aktivierungsdatum die Vereinbarung kündigen. Falls Sie die Vereinbarung nicht kündigen, wird automatisch eine neue Befragung aktiviert und Sie sind verpflichtet, die dafür ausgewiesene Lizenzgebühr zu begleichen.

Sollten Sie frühzeitig eine neue Befragung aktivieren, sind Sie verpflichtet, die dafür ausgewiesene Lizenzgebühr zu begleichen. Die Jahresfrist für die Aktivierung der nächsten Befragung startet mit dem Zeitpunkt der Aktivierung.

Plenos Agentur für Kommunikation GmbH ist berechtigt – unbeschadet sonstiger Rechte – diese Endbenutzer-Nutzungsvereinbarung zu kündigen, sofern Sie gegen Bestimmungen dieser Endbenutzer-Nutzungsvereinbarung verstoßen. Diesfalls sind Sie verpflichtet, sämtliche Kopien der Software und alle ihrer Komponenten nachweisbar zu vernichten. Das Recht zur Kündigung dieser Vereinbarung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Davon kann auch nicht durch übereinstimmendes Verhalten abgewichen werden. Unverzüglich nach Vertragsbeendigung haben Sie sämtliche Unterlagen und sonstiges Material, das durch Plenos Agentur für Kommunikation GmbH oder vom Kooperationspartner zu Beginn oder während des Vertragsverhältnisses im Rahmen dieser Vereinbarung überlassen wurde, zurückzugeben, soweit es nicht bestimmungsgemäß verbraucht wurde. Davon ausgenommen sind von Ihnen in Ausführung dieses Vertrages errichtete Ergebnisdateien, die jedoch nur mit korrekter Angabe zum Erstellungszeitraum genutzt und veröffentlicht werden dürfen.

Nach einer Kündigung können Sie die Software mit Verwendung der letztgültigen Zugangsdaten jederzeit neu aktivieren. Historische Daten und Ergebnisse stehen in diesem Fall nicht mehr oder nur gegen ein Bearbeitungsentgelt zur Verfügung.

6. Haftungsbeschränkung
Plenos Agentur für Kommunikation GmbH haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, nicht jedoch bei leichter Fahrlässigkeit. Sie nehmen zur Kenntnis, dass keine Software fehlerfrei ist. Es wird daher geraten, Ihre Dateien und Ergebnisse regelmäßig zu sichern.

7. Salvatorische Klausel
Sollten Bestimmungen dieser Endbenutzer-Nutzungsvereinbarung nichtig, ungültig, nicht durchsetzbar oder unrechtmäßig sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. In diesem Fall gilt vereinbart, was der nichtigen, ungültigen, nicht durchsetzbaren oder unrechtmäßigen Vertragsbestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt.

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Die vorliegende Vereinbarung unterliegt österreichischem materiellem Recht mit Ausnahme des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist das sachliche zuständige Gericht in Salzburg.